Europäische Union

Gute Nachrichten, die sich herumsprechen.

Weiter

06/2018

Erfolg bei TOP 100

Schäfer Trennwandsysteme gehört zu den Innovationsführern 2018

Überlingen – Zum 25. Mal kürt der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. Zu diesen Innovationsführern zählt in diesem Jahr die Schäfer Trennwandsysteme GmbH. Das ergab die Analyse des wissenschaftlichen Leiters von TOP 100, Prof. Dr. Nikolaus Franke. Als Mentor von TOP 100 ehrt Ranga Yogeshwar das Unternehmen aus Horhausen zusammen mit Franke und compamedia am 29. Juni 2018 auf der Preisverleihung in Ludwigsburg im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen mit 100 Mitarbeitern besonders mit seinen Innovationsprozessen.

Das stille Örtchen – es kann ein Schandfleck sein oder ein Aushängeschild: Sind Schultoiletten nicht mehr zeitgemäß, laufen Eltern Sturm. Spart ein Betrieb bei der Einrichtung der Sanitärräume, stinkt es den Mitarbeitern. Theater, Restaurants oder Einkaufszentren können Kunden durch ihre Toiletten abschrecken oder erfreuen. Die Tendenz ist klar: Immer mehr Institutionen legen Wert darauf, ihre Sanitärräume zeitgemäß auszustatten. Genau das ist das Kerngeschäft der Schäfer Trennwandsysteme GmbH.

Besonders eine Schwachstelle in der Hygienekette hat das TOP 100-Unternehmen mit einer Innovation adressiert: Während Urinale inzwischen automatisch spülen, Wasserhähne mit Sensoren ausgerüstet sind und die Handtrocknung berührungslos erfolgt, mussten WC-Benutzer bisher noch immer eine Türklinke betätigen. Deshalb entwickelte das Unternehmen aus Horhausen im Westerwald eine berührungsfreie Automatiktür für WC-Trennwände. „Daran haben wir mehr als ein Jahr gearbeitet, denn es waren viele Sicherheitsaspekte zu beachten“, sagt der Geschäftsführer Martin Schäfer.

Viele der Innovationsideen stammen aus dem intensiven Austausch mit Kunden. Aber auch die 100 Mitarbeiter steuern Vorschläge bei: Als die Produktionsanlagen zum Beispiel neu gestaltet wurden, brachten die Beschäftigten rund 200 Ideen ein. Mehr als die Hälfte davon wurde realisiert.

TOP 100: der Wettbewerb
Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin, impulse und W&V den Unternehmensvergleich.
Mehr Infos unter www.top100.de.

 

Über Schäfer Trennwandsysteme:

Individualität und Qualität zeichnen die Schäfer Trennwandsysteme GmbH aus Horhausen aus. Das inhabergeführte Unternehmen produziert WC-Trennwände, Umkleideeinrichtungen, Garderobenschränke und diverses Zubehör für die Sanitär- und Wellnessbranche. Hierbei kommen hochwertige Materialien wie Glas, Aluminium, Stahl sowie Holz- und Kunststoffwerkstoffe zum Einsatz. Im Fokus stehen intelligente Produkte zum Beispiel für Hotellerie, Krankenhäuser, Pflege- und öffentliche Einrichtungen sowie architektonisch außergewöhnliche Bauten. Als Vorreiter der raumhohen Trennwandsysteme ist es dem Westerwälder Unternehmen gelungen, dem Anspruch an Privatsphäre im öffentlichen Sanitärbereich mit ästhetischen Lösungen Rechnung zu tragen.

RÜCKFRAGEN
BEANTWORTET GERN:

Schäfer Trennwandsysteme GmbH
Jennifer Ecken
Tel. +49 (2687) 9151 55
eMail: j.ecken@schaefer-tws.de
www.schaefer-trennwandsysteme.de

Kommunikation2B
Malina Drees
Tel. +49 (231) 330 49 323
eMail: m.drees@kommunikation2b.de
www.kommunikation2b.de

Beratungstermin vereinbaren.



loading
Gesendet.

Angebot anfordern.






loading
Gesendet.
Info Icon
Schäfer Prospektordner
Kundenstimmen